In 4 einfachen Schritten zur Wandgalerie

Jetzt hast Du Dein Fotoshooting hinter Dir und fragst Dich, was Du mit Deinen Bildern machen sollst? Du bist Dir nicht sicher, wie Du Deine Favoriten gekonnt zu einer wunderschönen Wandgalerie zusammenstellen kannst?

Auch dafür habe ich eine Lösung …

Bei Deinem Termin zur Auswahl und Bestellung Deiner Bilder zeige ich Dir anhand eines Programms, wie Deine gerahmten Fine Art Prints oder Deine Leinwand in der richtigen Größe an Deiner Wand aussehen können. Mit meiner speziellen Software können wir zusammen verschiedene Größen an Deiner Wand ausprobieren und Du kannst auswählen, was Dir am besten gefällt.

Vorbei sind die Zeiten, als Deine Bilder zu klein oder in einer merkwürdigen Zusammenstellung and Deiner Wand hingen!

Um ein optimales Foto von Deiner Wand zu machen, gehe bitte wie folgt vor:

  1. Klebe mit etwas Tesa ein DIN A4 großes Stück Papier an die Wand (so kann ich die Größe des Raums ermitteln)
  2. Stelle Dich parallel zur fotografierenden Wand auf (nicht in einem Winkel) und richte Deine Handykamera ebenfalls so gerade wie möglich auf die Wand
  3. Trete etwas zurück und schließe so viel Raum wie möglich ein – Möbel, Fenster und Türrahmen sollten auf dem Bild zu sehen sein.
    Extra Punkte bekommst Du, wenn Du auf gute Lichtverhältnisse achtest!
  4. Schicke Die Fotos Deiner Wand an hallo@catherineschmitt.de

Keine Sorge, falls Du bereits Bilder, Deko, etc. an der Wand hängen hast – ich kann das am Computer relativ schnell und einfach entfernen.

Bitte fotografiere so viele Wände und Räume, wie Du kannst. Je mehr Du zur Auswahl hast, desto wahrscheinlicher ist es, dass Du das perfekte Bild für Deine Wand findest!

Die Bilder sollten so schnell wie möglich gesendet werden, damit ich sie speichern und für Deinen Bestelltermin einrichten kann. Sobald Du die Bilder gemacht hast, schicke sie per E-Mail an hallo@catherineschmitt.de

Keine Kommentare
Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nie veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Pflichtfelder sind hervorgehoben *

Photo-a-Day 2020: Tag 1

{„Photo-a-Day Project“ – Ein persönliches Projekt, bei dem ich einen ganzen Monat lang ein Foto am Tag mache und so das Leben meiner Kinder dokumentiere.}

2020. Zwanzig Zwanzig.
Nicht nur ein neues Jahr – nein, ein ganz neues Jahrzehnt!
Ein Neu-Anfang?

Wer letztes Jahr schon dabei war, erinnert sich vielleicht, dass ich im Januar 2019 ein persönliches Projekt mit meinen beiden Kindern gemacht habe, das „Photo-a-Day-Project“. Und die Idee dahinter ist so simpel wie genial: ich mache jeden Tag – den ganzen Januar hindurch – ein Foto von meinen Kindern und dokumentiere so ihre Kindheit.
Erst gestern habe ich alle 31 Fotos des vergangenen Januars durchgesehen und ich konnte so viele schöne, lustige und unvergessliche Alltagsmomente einfangen, die ich andernfalls einfach in der Hektik vergessen hätte. Zwar waren Tage dabei, die wirklich herausfordernd waren und an denen ich oft an meine Grenzen gekommen bin. Aber ich bin dennoch froh, das ich das Projekt eisern durchgezogen habe. Für mich. Und für sie. Denn mein Alltag ist ihre Kindheit.

Für alle Neudazugekommenen: HERZLICH WILLKOMMEN! Für die „Alten Hasen“: Schön, dass ihr wieder dabei seid!

xo, Catherine

Keine Kommentare
Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nie veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Pflichtfelder sind hervorgehoben *

The Portrait Masters

The Portrait Masters 2019 | Children's Portrait Category | Bronze Merit | Catherine Schmitt Portrait | Kinderfotograf Bamberg // www.catherineschmitt.de

The Portrait Masters 2019 | Children's Portrait Category | Bronze Merit | Catherine Schmitt Portrait | Kinderfotograf Bamberg // www.catherineschmitt.de

Dieses Jahr wollte ich es wissen und beim internationalen Fotowettbewerb „The Portrait Masters“ 2 Bilder in der Kategorie „Childrens Portrait“ (Kinderportrait) eingereicht.

Elf internationale Juroren – alle Portraitfotografen – die sich auf ein Genre spezialisierten, bewerteten fast ein Monat lang über 8.600 Einsendungen. Die Bewertungskriterien sind Posing, Ausdruck, Connection, Lichtführung, Bildkomposition, Haare & Make-Up, Kreativität, Kommunikation, Originalität und Bildbearbeitung.

Portrait-Fotografen aus aller Welt konnten Bilder in acht unterschiedlichen Kategorien (Boudoir, Children, Contemporary, Creative, Family, Newborn, Teen) einreichen und nicht nur auf den Gewinn einer dieser Kategorien hoffen, sondern auch Punkte für die Akkreditierung sammeln.

Am 15. März war es dann endlich soweit – die Ergebnisse wurden verkündet und ich durfte mich zum ersten Mal über gleich 2 Bronze-Auszeichnungen beider Einsendungen freuen.

Die Freude darüber war natürlich RIESENGROSS und die ersten Schritte in Richtung „Associate Photographer“ sind gemacht. Jetzt heißt es erstmal „Schulterklopfen“ und dann wieder neue Ideen für die nächste Runde der Portrait Masters im Herbst sammeln.

Hier ist noch der Link zur Galerie der Top 20: Award Galleries. Das Talent ist einfach atemberaubend und ich bin unglaublich stolz, in dieser Riege an großartigen Kollegen „mitspielen“ zu können. Viel Spaß beim Anschauen!

Keine Kommentare
Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nie veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Pflichtfelder sind hervorgehoben *

PHOTO-A-DAY 2019: TAG 31

{„Photo-a-Day Project“ – Ein persönliches Projekt, bei dem ich einen ganzen Monat lang ein Foto am Tag mache und so das Leben meiner Kinder dokumentiere.}

Catherine Schmitt Photo-a-Day January Project 2019 | Day 31 // www.catherineschmitt.de

Der Januar neigt sich dem Ende zu. So wie dieses Projekt. Ich kann es selbst kaum glauben, dass ich wirklich 31 Tage durchgehalten habe.

Zur Feier des Tages habe ich Euch beide ins Studio geholt, um das letzte Foto des Monats zu machen. Es erstaunt mich immer wieder, wie ihr beide in kürzester Zeit einen Raum, egal wie klein oder groß, mit schallendem Gelächter und guter Laune füllen könnt. 

Dieses persönliche Projekt hat unglaublichen Spaß gemacht und ich hoffe, Euch ebenso.

Danke an Euch da draußen, dass ihr unsere Reise durch den Januar mit begleitet habt. Danke für’s immer wieder Vorbeischauen, für Eure Likes und Kommentare – online wie offline – es bedeutet mir unendlich viel und ich hab mich über jeden einzelnen gefreut!

Auf ein wunderbares 2019!

Keine Kommentare
Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nie veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Pflichtfelder sind hervorgehoben *

Menu